Gerhard Lütschg, Violine 1951

Moderne Violine, gebaut im Jahr 1951 von Gerhard Lütschg in Bern

Meistervioline, goldroter Lack, einteiliger Boden. Der Klang dieses Instruments ist rund, warm und voll. Durch die ausgeglichene Klangbrillanz eignet sich diese Geige für Spieler und Spielerinnen mit hohen Ansprüchen.


Weitere Informationen zu Gerhard Lütschg finden Sie auf dem Wiki von www.swiss-violin.ch


Möchten Sie weitere Information über unsere Instrumente?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.